Montag, 09 März 2020 13:25

Eine Geschichte von Spezialisten: Der Turbolader

Turboexpert24 Turboexpert24

Die Geschichte der Turboaufladung ist fast so alt wie die Geschichte des Verbrennungsmotors. Wir laden ein zur spannenden Lektüre einer spannenden Geschichte!

Die Wende

Zur Wende des 19. und 20. Jahrhunderts führten Gottlieb Daimler und Rudolf Diesel Studien über die Möglichkeiten einer Leistungssteigerung durch, bei erwünschter gleichzeitiger Verringerung des Kraftstoffverbrauches. Hier machten Sie die ersten Erfahrungen mit Luft- Kompression. In den Jahren 1909 – 1912 entwickelte Dr. Alfred Büchi den ersten Turbo-Kompressor mit Abgasantrieb. Drei Jahre später stellte er einen Prototyp seines aufgeladenen Dieselmotors vor, aber seine Idee wusste zu damaligen Zeit niemand zu schätzen. Turboexpert24 begleitet Sie auf dieser belehrenden Reise durch die Vergangenheit.

Die Wände

In Schiffen, Lokomotiven und Industriemotoren der 1930er Jahre erlebte die Technologie dann ihre Hochzeit. Die Zeit der Industrialisierung wurde von großen Motoren maßgeblich beherrscht. Während des Zweiten Weltkrieges kam es in weiterer Folge zu einer intensiven technologischen Entwicklung von Gasturbinen in Flugzeugen. Intensiv untersuchte man damals neue Materialien und Konstruktionen für neue Wände, dadurch wurde naturgemäß die Entwicklung von Turbokompressoren in Dieselmotoren deutlich vorangetrieben.

Die Ölkrise der 1970er Jahre und die langsam doch immer strengeren Abgasnormen trugen zum deutlichen Anstieg der Popularität von aufgeladenen Motoren in LKWs bei.

Ein wirklicher Durchbruch erfolgte in den 80er Jahren, bei der Mercedes 300-Serie und bei VW mit dem Golf. Seitdem wurde die Lösung der Turboaufladung im PKW stetig optimiert und wird bis heute zur Effizienz- und Leistungssteigerung in modernen Dieselmotoren eingesetzt. Extrem hoher Wirkungsgrad, geringe Masse der rotierenden Elemente (und als Folge, niedrige Schwungkraft des Rotations-Systems), sowie die revolutionäre Lösung des VNT (Variable Nozzle Turbine) trugen dazu bei, dass sich die Meinung über Dieselmotoren stark verändert hat. Derzeit tragen Turbolader maßgeblich dazu bei, die Emissionen zu senken, Kraftstoff zu sparen und trotzdem leistungsstarke Motoren anbieten zu können.

Die Hände

Wer sich bei einem Defekt seines Turboladers weder Angst einjagen lassen noch bei der Behebung des Schadens die Hände beschmutzen will, sollte mit Fachleuten zusammenarbeiten. Klingt vernünftig, oder? TURBOEXPERT 24 – Die Turbolader Spezialisten Turboexpert24 hat sich auf die Generalüberholung von Turboladern für alle namhaften Fahrzeughersteller spezialisiert. Neu-, Austausch-, Reparatur-, Motorsport und Tuning. Für Privatkunden, aber auch für Kfz-Werkstätten. Professionelle Beratung. Günstige Preise. 24 Monate Gewährleistung. 030-23 90 05 59

Gelesen 416 mal