Viele Autobesitzer sind der Meinung, dass man einen Unfallwagen nicht mehr verkaufen kann, weil sie davon ausgehen, dass doch bestimmt niemand einen solchen Wagen kaufen möchte.

Ein eigenes Auto zu besitzen, ist heutzutage Standard. Jede Familie besitzt mindestens ein Auto. Ein Auto täglich nutzen zu können, ist ein echter Luxus.

Wer sich einen teuren Neuwagen nicht leisten kann – oder das nicht will – hat verschiedene Kanäle einen Gebrauchtwagen zu finden. Prämisse ist, dass der neue Gebrauchte den individuellen Ansprüchen entspricht.

Hat ein Autofahrer mit einer Abschleppfirma zu tun, bedeutet das meist nichts Gutes für ihn. Die häufigsten Gründe für das Abschleppen des Autos sind eine Panne oder ein Unfall.

Donnerstag, 08 Juli 2021 15:18

Motorradverkauf: 10 Tipps, die helfen

Die letzte Fahrt mit dem Motorrad liegt schon Jahre zurück und seitdem steht das Zweirad einsam und verlassen in der Garage?

Seite 1 von 5