Donnerstag, 20 August 2020 14:15

So hostet man den ersten Online Shop

Managed Agenturserver Managed Agenturserver

Das Einkaufen im Internet findet Zuspruch und wird genutzt. Die Verkaufszahlen steigen stetig. Es gibt kaum noch ein Ladengeschäft, dass nicht auch einen Onlineshop über das Internet anbietet, damit zusätzliche Verkäufe generiert werden können.

Der Webshop ist mit der passenden Software schnell eingerichtet und kann rasch online gehen. Am Markt sind viele Webshoplösungen erhältlich. Kompliziertes Programmieren oder besondere Kenntnisse sind nicht notwendig, um hier zeitnah einen Shop einrichten zu können. Allerdings sind hierbei einige Besonderheiten zu beachten, damit der Verkauf über das Internet auch erfolgreich wird. Managed Agenturserver stellen dabei eine ideale Plattform für Webprojekte bereit. Dies muss bei jeder Planung eines Systems für den Onlineshop unbedingt beachtet werden. Für einen Managed Agenturserver gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, die nachfolgend näher vorgestellt werden. 

Managed Agenturserver stellen eine ideale Plattform für Ihre Webprojekte bereit

Bei der richtigen Auswahl für das Hosting sind bestimmte Kriterien zu beachten, da es unterschiedliche Möglichkeiten gibt. Immer sollte beachtet werden, dass das Managed Agenturserver Hosting den Ansprüchen an die Leistungsfähigkeit entspricht. Neben der Leistungskapazität muss das Hosting sicher und zuverlässig sein. Es darf nicht möglich sein, das unberechtigte Zugriffe auf das System möglich werden. Darüber hinaus muss der Managed Agenturserver zuverlässig bei der Hostingaufgabe sein. Rechnerabstürze infolge eines Stromausfalls und dergleichen darf es nicht geben, damit es zu keinem Webshopausfall kommt. Die Rechnerleistung sollte den Anforderungen an die Artikelmenge des Shops abbilden. Sehr wichtig ist, dass SSL Zertifikate und regelmäßige Backups die Daten des Shops und auch die Daten bei Bezahlvorgängen zuverlässig absichern. 

Für das Server Hosting stehen unterschiedliche Varianten zur Verfügung. Ein Virtual Server Hoting funktioniert über Software, die vorgibt, einen virtuellen Server für Platten, Hauptspeicher und CPU zu nutzen. Mittelgroße Webshops können von diesem System profitieren, das auch kostengünstig genutzt werden kann. Ein Shared Server Hosting nutzt mit anderen Usern denselben Server. Webshops, die nur wenige Artikel präsentieren, profitieren hiervon. Shops, die mehr Traffic haben und eine hohe Datensicherheit, beispielsweise für Zahlungsdaten, benötigen, sollten einen dedizierten Server für das Hosting nutzen. Hierbei läuft der komplette Webshop über einen eigenen Server, der auch individuell administriert werden kann. Bestehen hohe Anforderungen an Sicherheit und Skalierbarkeit für den Webshop, empfiehlt sich ein Hosting über eine Cloud. Das Cloud System ist überaus dynamisch und kann stetig angepasst werden und auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt werden. 

Fazit

Wer seine Produkte online vermarkten und verkaufen möchte, findet in vielen Software-Fertiglösungen eine sehr einfache Ergänzung. Besondere und professionelle Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich, um die Software für sich nutzen zu können und Artikel über den Webshop betreiben zu können. Allerdings ist ein Hosting für den Shop unverzichtbar. Je größer und umfangreicher das Angebot im Shop ist und je mehr Traffic und Sicherheit für die Daten erforderlich sind, um so professioneller und abgestimmter sollte das Hosting für den Webshop sein. Zur Auswahl stehen hierbei Cloudlösungen, ein Virtuell Server Hosting, ein Shared Server Hosting oder aber ein Dedizierter Server für die Hostingaufgaben.

Gelesen 57 mal