Montag, April 22, 2024
Montag, 19 Juli 2021 22:28

Seriösen Entrümpler finden leicht gemacht

Entrümpler in Frankfurt Entrümpler in Frankfurt pixabay

Früher oder später benötigen Sie im Leben einmal den Entrümpler. Vielleicht kaufen Sie ein Haus mit Inventar des Vorbesitzers, es verstirbt eine nahestehende Person und hinterlässt ihre Wohnung oder Sie möchten einige Gegenstände beim Umzug nicht mitnehmen – in all diesen Fällen rentiert sich die Arbeit des Entrümple.

Dabei ist es jedoch wichtig, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt. Andernfalls haben Sie mit mangelhafter Durchführung oder zu hohen Preisen zu rechnen. Doch wie finden Sie einen seriösen Entrümpler überhaupt?

 

Das zeichnet den Profi aus

Es gibt verschiedene Qualitäten, welche ein professioneller Entrümpler in Frankfurt in der Regel immer mitbringt. Sind diese gegeben, können Sie bereits von einem professionellen Anbieter ausgehen.
Festpreise: Ein professioneller Entrümpler hat nichts zu verbergen. Aus diesem Grund sollten stets Festpreise angegeben sein. Stellen Sie dies bei Auftragsvergebung erneut sicher, um später keine weiteren Kosten verrechnet zu bekommen.
Besichtigungstermin und Angebot: In der Regel können Entrümpler keinen Preis nennen, ohne vorher das zu entrümpelnde Objekt zu sehen. Andernfalls sind zwar etwaige Schätzungen möglich, jedoch können diese weit daneben liegen. Aus diesem Grund finden Sie bei professionellen Anbietern stets kostenlose sowie unverbindliche Besichtigungstermine und Angebotserstellungen.
Wertanrechnung: Gerade bei kompletten Hinterlassenschaften ist es möglich, dass auch einige Wertgegenstände im Chaos liegen. In der Regel würden Entrümpler diese einfach verwerten. Damit Sie jedoch ebenso etwas davon haben, sollte der Anbieter die Wertanrechnung anbieten. Der Wert wird dann meistens von der Rechnung abgezogen.

Darüber hinaus sind Referenzen und positive Erfahrungsberichte online immer ein gutes Zeichen. Schlussendlich ist die Wahl des richtigen Entrümplers auch eine Sache des Bauchgefühls. So sollten Ihnen die Webseite, aber auch die Kontaktperson ein vertrauenswürdiges Gefühl vermitteln. Hier sollte übrigens auch ein Blick ins Impressum wandern. Ist dies nicht vorhanden, handelt es sich in der Regel um private Anbieter.

Tipp: Preise vergleichen

Die Kosten für einen Auftrag können von Anbieter zu Anbieter variieren. Dabei liegen oftmals mehrere Hundert Euro dazwischen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie auch bei einem positiven Gefühl mehrere Preise vergleichen. Fragen Sie deswegen direkt verschiedene Anbieter an und machen Sie somit das beste Angebot ausfindig.

Kostenloser Besichtigungstermin für mehr Transparenz

Wird Ihnen ein kostenloser Besichtigungstermin für die Angebotserstellung angeboten, schlagen Sie diesen nicht aus. Bei kleinen Aufträgen, bei welchen beispielsweise nur ein Raum geleert werden muss, wäre dies noch möglich. Sollten Sie aber tatsächlich eine ganze Hinterlassenschaft oder Ihr Haus entrümpeln lassen wollen, ist der Besichtigungstermin für ein transparentes Angebot unumgänglich. Nur dann kann der Anbieter Ihnen nämlich einen fairen Preis nennen. Andernfalls würde dies auch zu Ihrem Nachteil ausgehen.

Weswegen Ihre Dinge oft wertloser sind als gewünscht

Wird ein Entrümpler engagiert, wird oft zu viel erwartet. Der Profi soll die Räumlichkeiten komplett entrümpeln und am Ende möchten Sie mit den vielen Wertgegenständen sogar Gewinn machen. Trotzdem Ihnen die Wertanrechnung einen Rabatt ermöglichen kann, dürfen Sie hier nicht zu viel erwarten. Oft haben Gegenstände nämlich nur einen emotionalen Wert für Sie. Der Entrümpler behandelt diese jedoch nach dem monetären Wert - und der ist oft gering.

Tipp: Gehen Sie vor der Entrümplung das ganze Objekt durch und sortieren Sie Gegenstände mit hohem emotionalen sowie monetärem Wert aus. So sorgt die Wertanrechnung nur noch für positive Überraschungen.