Dienstag, 06 April 2021 16:49

Welches Sofa für ein kleines Wohnzimmer?

Ecksofas Ecksofas pixabay

Die Wahl des richtigen Sofas für ein kleines Zimmer ist nicht einfache Aufgabe. Worauf sollten wir uns konzentrieren? Die Farbe, der Stoff oder die Gestallt des Sofas?

Ein kleines Sofa oder eher ein Wohnlandschaft? Welche Modellen werden perfekt für einen kleinen Innenraum? Wir werden Sie bei der Auswahl beraten. Kennen Sie unsere Vorschläge und lassen Sie sich inspirieren!

Nicht großes Zimmer bedeutet ein kleines Sofa?

Nicht unbedingt! Alles hängt nur von dem Model ab, wofür Sie sich entscheiden. Auf dem ersten Blick können Sie vermuten, dass Ecksofas unser letzter Vorschlag werden. Jedoch müssen sie beachten, dass Sie dank der Ecksofas den Platz in den Wandecken einfach organisieren können. Diese Bereiche sind sehr schwierig bei der Einrichtung der großen Innenräumen, geschweige denn bei einer kleinen Raum.
Bei der Auswahl des Ecksofas müssen wir an einigen Faktoren denken. Dies sind vor allem die Abmessungen. Wenn Sie ein kleines Wohnzimmer haben, müssen Sie die genaue Maße des Sofas kennen. Heutzutage bieten viele Möbelgeschäfte die Herstellung der Möbel je nach Maß oder aus einzelnen Modulen an, dank derer Sie Ihr Sofa so konfigurieren können, dass sie perfekt zum Wohnzimmer passen werden.
Sehr wichtig ist auch, dass die Ecke nicht so groß sein sollte. Manche Leute denken, dass ein großes Sofa in einem kleinen Zimmer ihm vergrößern wird. Nichts könnte falscher sein! Es kann dazu führen, dass der Raum überwältigend und überladen wird.
Noch wichtiger bei der Auswahl des Ecksofas ist die Tatsache, dass diese Sofas sehr oft die eingebaute Schlaffunktion haben. Diese Funktion ermöglicht Ihnen viel wertvollen Platz zu sparen.

Sind Farbe und Design bei der Sofaauswahl wichtig?

Auf diese Frage gibt es nur eine Antwort: JA. Finish, Beine, Kopfstützen und Armlehne spielen auch eine wichtige Rolle. Manchmal passiert es,  dass die Möbel nicht mit dem Raum übereinstimmen – zu breite Armlehne, zu hohe Kopfstütze oder zu massive Beine – klingt vertraut? Wir werden Ihnen kurz beschreiben, wie diese Sofaelementen in einem kleinen Wohnzimmer aussehen sollten. Die Kopfstützen sollten subtil, empfindlich und nicht zu hoch sein, am besten mit Regulation. Die Armlehne sollten nicht zu breit sein. Im einem kleinen Raum müssen Sie die unnötige Überfüllung vermeiden. Die Beine sollten nicht zu hoch und massiv sein. Und noch die Farbe – es sollte in hellen Tönen gehalten werden z.B.: weiß, hellgrau, ecru oder Puderrosa. Kurz gesagt eignen sich alle Pastellfarben perfekt für ein kleines Zimmer.

Vielleicht ein kleines Zwei- oder Dreisitzer-Sofa?

Natürlich sind diese Art der Sofas auch eine gute Idee. Sie werden auch eine Charme verleihen.
Bei der Couchauswahl sollten Sie an seinen Stil denken. Im kleinen Innenräumen bewahrheiten sich die klassische und minimalistische Sofas. Solche Sofas sollten schmal sein und seine Beine sollten nicht zu hoch sein.

Vielleicht ein modulares Sofa?

Die modulare Sofas sind auf dem Möbelmarkt immer beliebter. Der größte Vorteil des Modulsofas ist die Möglichkeit die einzelnen Modulen selbst auszuwählen. Diese Sofas passen sich Ihren Vorlieben an. Die Reihenfolge der Module können Sie jederzeit einfach ändern, sodass Sie ein völlig anderes Möbelstück bekommen. Die einzelne Teile des Sofas können Sie je nach Maß auswählen. Darüber hinaus können Sie sicher sein, dass dank der präzisen Personalisierung Ihre Möbel perfekt in kleinen Raum passen werden.

Ein kleiner Raum = viele Möglichkeiten

Bei der Auswahl eines Sofas für einen kleinen Raum müssen wir mehr auf Details achten. Denken Sie daran, leichte und nicht überwältigende Formen von Möbeln zu wählen, dank derer wir ein geräumiges und optisch größeres Wohnzimmer erhalten.