Montag, 07 November 2022 18:15

Warum auf Mallorca leben?

Immobilien in Felanitx Immobilien in Felanitx pixabay

Mallorca ist eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen. Vor allem das Wetter und die schöne Natur locken viele Urlauber dort hin.

Jeder, der Mallorca einmal erlebt hat, schwärmt von den netten Menschen und über die köstliche Küche. Kein Wunder also, dass sich einige Menschen vorstellen können, dort zu leben und auszuwandern.

Es gibt keine Sprachbarrieren

Ein großer Pluspunkt ist die deutsche Sprache auf Mallorca. Das ist wahrscheinlich einer der Punkte, der ausschlaggebend für ein Auswandern nach Spanien ist. Spanischkenntnisse sind trotzdem sehr zu empfehlen, denn es gibt viele Anwohner, die nur diese Sprache verstehen. Wer jedoch keine oder kaum Sprachkenntnisse in diesem Bereich hat, kommt trotzdem klar. Sehr viele Menschen sprechen Deutsch. Englisch ist ebenso sehr verbreitet. Für den Anfang wird man sich hier also trotzdem verständigen können. Spanisch kann einfach und bequem in der ersten Zeit der Auswanderung gelernt werden.

Deutschland ist ein Katzensprung entfernt

Je nachdem von welchem Flughafen in Deutschland der Flug geht, ist die Strecke zwischen Mallorca und Deutschland innerhalb von knapp zwei Stunden überwunden. Viele Menschen möchten nicht stundenlang reisen müssen, um ihre Liebsten zu sehen. Daher bietet sich Mallorca besonders für eine Auswanderung an. Die Strecke kann relativ spontan bewältigt werden. Die Liebsten können sowohl besuchen als auch selbst zum Besucher werden.

Zudem arbeiten viele Menschen selbstständig und können somit an einem attraktiven Ort unabhängig arbeiten. Sollte es doch einmal notwendig sein für die Geschäfte in Deutschland vor Ort zu sein, ist keine große Planung nötig. Der Flughafen Palma de Mallorca ist mittlerweile der drittverkehrsreichste Flughafen Spaniens. Die Verbindungen sind hier auch zu vielen anderen Hauptstädten Europas besonders gut.

Wunderschöne Gegenden laden zum Träumen ein

Die Hauptstadt von Mallorca ist Palma. Diese ist gut besucht und bietet sich für Menschen an, die gerne Menschen um sich herum haben. Wer es etwas ruhiger und ländlicher haben möchte, sollte sich Immobilien in Felanitx ansehen. Die Gemeinde liegt im Südosten von Mallorca und ist etwa 50 Kilometer von der Hauptstadt entfernt. Damit das neue Heim keine versteckten Kosten mit sich bringt, bietet es sich an, auf einen angesehenen Immobilienmakler zu setzen. Diese kennen sich aus und bieten häufig auch Komplettpakete an.

Die alte Stadt ist wunderschön und bietet alles, was das Herz begehrt. Historische Bauwerke, ein weitschweifender Panoramablick und die Weinberge sind nur einige der Highlights. Die Natur ist in allen Teilen von Mallorca wunderschön. Sie zeichnet sich vor allem durch Berge und dem Meer aus. Hier gibt es viele Strände, die oft nur mit dem Boot oder zu Fuß erreichbar sind. Dichte Wälder bringen Ruhe in den Alltag und laden zum Verweilen ein. Die Landschaften bieten vielen Künstlern die richtige Inspiration. In einigen Dörfern wohnen Künstler, die aufgrund der Natur diesen Teil Spaniens zu ihrem Zuhause machten.

Für die Schulbildung ist gesorgt

Auch für Kinder ist Mallorca ein wahres Paradies. Sorgen um die Schulbildung müssen Eltern sich nicht machen. Es gibt gute internationale Schulen, auf die sich alle immer verlassen können. Lehrer aus der ganzen Welt arbeiten auf Mallorca. Viele Schulen halten sich an deutsche Lehrpläne oder orientieren sich an diesen. Ein großer Vorteil sind auch die Sprachen, die die Kinder lernen. Häufig können gute Abschlüsse mit hohem Niveau in den vier Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch und Katalanisch erreicht werden. Mit diesen haben die Kinder die besten Voraussetzungen für ihr weiteres Leben.