Donnerstag, 15 Juli 2021 22:11

Namensgebung: Seltene Jungennamen und ihre Bedeutung

beliebte Jungennamen beliebte Jungennamen pixabay

Ist die Geburt nur noch ein paar Wochen entfernt, erleben viele Eltern schlaflose Nächte, da sie sich den Kopf über die Namenssuche für ihren Sohn zerbrechen.

Durch die nahezu unüberschaubare Auswahl, die besonders durch das Hinzukommen einer Vielzahl von internationalen Namen stetig wächst, wird die Entscheidung für einen Namen natürlich zusätzlich erschwert.

Viele Eltern legen einen besonders großen Wert darauf, dass der Name für ihren Sohn möglichst selten und individuell ist. Aktuell beliebte Jungennamen, wie Jonas, Ben oder Leon, sorgen schließlich dafür, dass sich in der Schule oder der Kita stets mindestens drei Kinder angesprochen fühlen, sobald ihr Name fällt.

Natürlich spielen bei der Auswahl des Namens des Kindes auch weitere Faktoren eine wichtige Rolle, wie beispielsweise die Bedeutung, die Herkunft, die persönliche Verbindung und die Schreibweise des Namens. Um hilfreiche Inspiration zu liefern, stellt der folgende Beitrag tolle seltene Jungennamen inklusive ihrer Bedeutung vor.

Seltene Namen für Jungen inklusive ihrer Bedeutung

Der klangvolle Vorname Aurelian kommt aus dem Lateinischen und bedeutet soviel wie „der aus Gold gemachte“. Ein wunderschöner Name mit einer noch schöneren Bedeutung. Das gleiche gilt auch für den Namen Jaron, der aus der hebräischen Sprache stammt. Dieser trägt die Bedeutung „der Freude bringt“ beziehungsweise „er wird glücklich sein“. Ein glücklicher Sohn, der für Freude sorgt, ist schließlich das, was sich die Eltern wünschen.

Von einem der heiligen drei Könige wurde der Name Caspar verbreitet. Der Ursprung des Namens liegt in Persien. Seine Bedeutung lässt sich mit „Schatzmeister“ übersetzen. Die Bedeutung „der Mächtige“ trägt dagegen der Name Damian, der aus der griechischen Sprache stammt. Die Übersetzung kann jedoch auch „Mann des Volkes“ lauten und ist somit mehr als aussagekräftig.

Wiederum aus dem Lateinischen kommt der Name „Nelio“. Dieser kurze Name fungiert außerdem als die Abkürzung für den ebenso schönen Namen Cornelio. Allein bei dem Klang dieses Namens, der übersetzt „stark wie ein Horn“ bedeutet, werden die Herzen der Frauen im späteren Leben des Kindes mit Sicherheit nur so dahinschmelzen.

Eine niederländische, friesische und griechische Abwandlung des ursprünglich hebräischen Namens Johannes stellt der Vorname Jannis dar. Die Bedeutung des Namens lautet „Jahwe ist gütig“. Gleich mehrere Bedeutungen weist der Vorname Luan auf. Die Nebenform von Leo, die ihren Ursprung in Albanien hat, bedeutet soviel wie „der Löwe“. Wird sich jedoch auf die lateinischen Wurzeln von Leo berufen, wird die Bedeutung „das Licht“ dem Namen zugrunde gelegt.

Ein überaus weit verbreiteter Name in Italien ist Vito. Dieser ist ebenfalls lateinischen Ursprungs und bedeutet „das Leben“. Es ist somit kaum verwunderlich, dass sofort automatisch an La Dolce Vita und Bella Italia gedacht wird, wenn der schöne Name Vito fällt.

In der Vergangenheit wurde Findus vor allem mit dem bekannten Kinderbuch „Petterson und Findus“ verbunden. Allerdings ist der Name heute bereits seit längerem auch weit über die Grenzen von Schweden hinaus sehr beliebt. Findus könnte dabei eine abgewandelte Form des Namens Fidus darstellen, welcher soviel wie „der Treue“ bedeutet.

Eine sehr seltene und damit tolle Alternative für Eltern, welche eigentlich gerne den sehr weit verbreiteten Namen Alexander wählen würden, ist der Vorname Xander. Nach der Übersetzung aus dem Altgriechischen trägt der Name die Bedeutung „Beschützer der Männer“.

Die Ursprünge des Namens Nael finden sich sowohl im Spanischen, im Keltischen, im Hebräischen, im Hawaiianischen und im Baskischen. Dadurch fallen auch die möglichen Bedeutungen des wohlklingenden Vornamens ganz unterschiedlich aus. Die schönsten Übersetzungen sind jedoch zweifelsfrei „der Sieger, der alles schaffen kann“ und „Sohn des Löwen“.