Donnerstag, April 18, 2024
Donnerstag, 07 März 2024 17:08

Die Vorteile und Herausforderungen des Ghostwritings für Prominente, Experten oder Influencer

Ghostwriter Ghostwriter freepik

Ghostwriter sorgen seit der Antike für Furore, deren geheimnisumwitterter Job ist aus vielen Lebensbereichen kaum wegzudenken. Zur Erklärung, Ghostwriter sind jene Autoren, die für Prominente, Sportler, Wirtschaftstreibende und Politiker deren schriftliche Arbeiten oder Reden verfassen. Dabei gelangen oftmals strenge Vertraulichkeitsvereinbarungen zur Geltung – Diskretion gilt als das Alpha und Omega, wenn es zum Ghostwriting kommt.

 

 Ghostwriting erweist sich als heikles Handwerk, bei dem die geheimen Autoren oft monate- oder sogar jahrelang mit den prominenten Auftraggebern kooperieren. Zu den typischen Herausforderungen, die bei Ghostwritern an der virtuellen Tagesordnung stehen, gehören Vertraulichkeit, der Umgang mit unterschiedlichen Tonlagen und Stilen, eingeschränkte kreative Freiheit und der Ausgleich zwischen mehreren Projekten. Lassen Sie uns in den folgenden Absätzen diese Herausforderungen im Detail beleuchten – Lesen Sie weiter und erlangen Sie tiefgehende Einblicke in die Welt des Ghostwritings.

Basics und die Historie von Ghostwriting

Wie bereits erwähnt, konnten die ersten Aufzeichnungen über Ghostwriter schon in der Antike ausfindig gemacht werden. Historische Aufzeichnungen belegen, dass man bereits damals Experten für das Verfassen von Schriften und Reden heranzog, ohne direkten Bezug auf die Verfasser zu nehmen. Über die Jahrhunderte hinweg nahm die Zunft dieser Autoren fortlaufend an Bedeutung zu. Heutzutage ist Ghostwriting vorwiegend auf westlichen Märkten lukrativ, da viele Ghostwriter von Agenten vertreten werden.

Die verdeckte Natur dieses Business steigert die Bedeutung, dass Ghostwriter oft unter dem Radar fliegen – die Autoren agieren auch in der digitalen Neuzeit vollständig unsichtbar. Hin und wieder in einer Danksagung genannt zu werden, ist die höchste Anerkennung, welche diesen Autoren der Agenda Ghostwriter zukommt. Der internationale Markt für Literatur wächst stetig. Die permanente Nachfrage an prominenten Büchern führt zu einem großen Bedarf an talentierten Ghostwritern.

Ghostwriter

Checkliste – so finden Promis und Influencer den passenden Ghostwriter

Mittlerweile gilt es als ein Leichtes, den richtigen Ghostwriter mit den passenden Kenntnissen ausfindig zu machen. Als beste Ghostwriter Agentur erweist sich meist jene, die über Seriosität, Vertraulichkeit und Kompetenz verfügt sowie zu einem fairen Preis agiert. Daher muss bei dem enormen virtuellen Aufgebot an Personal die Creme de la Creme von der virtuellen Spreu streng getrennt werden. Möchten Sie einen seriösen Ghostwriter für einen Prominenten oder Influencer finden, sollten Sie sich unbedingt an unsere folgende Checkliste für halten.

  1. Identifizieren Sie den exakten Bedarf – Legen Sie die Art des Inhalts, den der Ghostwriter erstellen soll, exakt fest und grenzen diesen ab. Stellen Sie bei der Auftragsvergabe fest, ob es sich um Memoiren, einen Artikel oder ein Buch handelt.
  1. Ermitteln mit Branchenkenntnissen – Wählen Sie einen Ghostwriter aus, welcher als Meister seines Faches in der entsprechenden Nische gilt. Damit können Sie sicherstellen, dass er sämtliche benötigten Inhalte korrekt vertreten und verfassen kann.
  1. Intensive Interviews mit potenziellen Ghostwritern – Pflegen Sie direkten Kontakt und führen Sie Interviews durch. Ziel ist es, dass der mögliche Autor den geforderten Schreibstil, gekonnt mit der benötigten Branchenerfahrung verbinden kann. Der Ghostwriter muss die Marke und Tonalität verstehen, um diese bestmöglich repräsentieren zu können.
  1. Checken Sie Portfolios und Referenzen – Sie sind dazu angehalten, das Portfolio des Ghostwriters im Detail zu überprüfen. Erkundigen Sie sich nach seiner Erfahrung, einschließlich aller Marken oder Persönlichkeiten, mit denen er gearbeitet hat, um den besten Kandidaten auswählen zu können.
  1. Fixieren Sie Preise und Zahlungsbedingungen – Wenn es ums Geld geht, sollten Sie einen transparenten Vertrag erstellen. Besprechen Sie alle Preise und Zahlungsbedingungen mit dem Ghostwriter vorab. Es gilt zu 100 % sicherzustellen, dass das Budget und der Projektumfang genau übereinstimmen.
  1. Suchen Sie Ghostwriter-Personal an den richtigen Stellen – Nutzen Sie dazu Freelancing-Foren, Plattformen wie Upwork und Fiverr oder vernetzen Sie sich mit spezialisierten Agenturen, um qualifizierte Ghostwriter für das jeweilige Projekt zu erspähen. Bei komplexeren Projekten können Sie auch auf Headhunter zurückgreifen.
  1. Betonen Sie die Vertraulichkeit – Für die Kooperation mit den Autoren können Sie auf eine schriftliche Geheimhaltungsvereinbarung bestehen. Nutzen Sie dazu vorgefertigte Vorlagen im Netz. Seriöse Agenturen für Ghostwriting setzen standardmäßig auf derlei Verträge und werden nicht überrascht reagieren, wenn Sie auf Grundlage dieser kooperieren möchten.
  1. Persönliche Kompatibilität – Wenden Sie sich primär an einen Ghostwriter, welcher sich nicht nur über die erforderlichen Fähigkeiten definiert, sondern auch Ihre persönlichen Visionen und Werte inne trägt. Sie sollten auf persönlicher Ebene harmonieren, da eine erfolgsgetriebene Zusammenarbeit eine intime Erfahrung widerspiegelt.

Unser Fazit zum Thema

Es liegt klar auf der Hand, Ghostwriter eröffnen enormes Potenzial auf vielschichtigen Ebenen – die Arbeit der Autoren kann weitgehende Auswirkungen im positiven, aber bei falscher Wahl des Kandidaten auch im negativen mit sich bringen. Behalten Sie die von uns ausführen Denkanstöße der Checkliste stets im Hinterkopf. Als besonders wichtig erweist sich, dass Sie beim Rekrutieren der Autoren nichts überstürzen und genügend Zeit einplanen. Durchforsten Sie das Angebot möglicher Ghostwriter intensiv und kommunizieren Sie Ihre Bedürfnisse so klar wie möglich, dann werden Sie den richtigen Kandidaten für das jeweilige Projekt finden.